Stores

Die Farben von Benetton werden hightech: in Padua eröffnet demnächst unser neuer Flagship-Store

Das neue Format der Stores von United Colors of Benetton wird in Padua präsentiert: Am Samstag, 27. Oktober eröffnet der vollständig renovierte Store in der Via Emanuele Filiberto, Ecke Via Risorgimento, mit einem informellen Hightech-Konzept. Somit werden auch im Veneto die Eigenschaften der innovativen Verkaufsstelle in London, die vergangenen März in der Oxford Street eröffnet wurde, eingeführt.

Der neue Flagship-Store ist ein informeller und technologischer Raum, der über die traditionelle Idee eines Geschäfts hinausgeht: Ein urbaner und moderner Showroom, der die wahre Essenz der Marke United Colors of Benetton in Szene setzt.

Das Gebäude, von dem die neue Verkaufsstelle beherbergt wird, ist das historische „Supercinema Principe“, das im Februar 1931 eröffnet und vom venezianischen Architekten Duilio Torres geplant wurde. Das Restyling ist eine Hommage an die ursprünglichen Eigenschaften und die ursprüngliche Funktion des Gebäudes: das Kino. Diese Hommage ist bereits von außen wahrzunehmen: Zwei große Glaswände, die auf die Vorhalle gerichtet sind, beherbergen zwei Kinosäle mit Leinwand und Kinosesseln für eine Vorschau aus der Welt von United Colors of Benetton. Der Eingang ist en Foyer, in dem die Kunden durch einen Theatervorhang, der aus drei bunten LED-Bögen besteht, die tatsächliche Vorführung – den Store – betreten.

Der Store erstreckt sich über eine Fläche von ca. 1.600 Quadratmetern, die auf drei Stockwerke aufgeteilt ist: Das Erdgeschoss beherbergt die Damenkollektion und zeichnet sich durch die Knitwear Bar aus – ein interaktiver Ausstellungsbereich für Strickwaren, der auch multimediale Informationen über die Marke und ihre Produkte bietet. In diesem Bereich befindet sich auch die Stickmaschine, mit der Kleidungsstücke personalisiert werden können.

Und ausgerechnet die Knitwear Bar ist das pulsierende Herzstück des Stores, denn sie erinnert an die in den 60er-Jahren in den Stores von Benetton eingeführte Innovation, indem die traditionelle Verkaufstheke verschwand und der direkte Kontakt zwischen Kunde und Produkt möglich war.

Im ersten Obergeschoss geht es mit der Damenkollektion weiter, um anschließend zur Herrenkollektion und zur Kollektion Undercolors überzugehen. Im zweiten Obergeschoss befindet sich hingegen die Kinderkollektion. Dort lässt die Auswahl an verschiedenen Farben eine lebhafte und heitere Atmosphäre entstehen.

Innovativ sind auch die Bezahltheken: Eine Reihe an runden Plätzen, durch die die traditionelle Kassa ersetzt wird, und an denen die Kunden mit Smartphone oder Karte bezahlen können, wodurch ein schneller Service ohne Warteschlange garantiert wird. Die neue Verkaufsstelle wurde tatsächlich entworfen, um ein neues Einkaufserlebnis zu garantieren, das immer ergreifender wird: Eine natürliche Fortsetzung des Online-Einkaufs, die sich immer mehr in Richtung Omni-Channel-Retailing entwickelt.

Der modernisierte Store in Padua ist ein neuer Flagship-Store von United Colors of Benetton in Italien, der dank eines Konzepts aus Technologie, Einfachheit und italienischem Stil das Ziel hat, die Stärken der Marke hervorzuheben: Strickwaren, Farben und Innovation.

Nach London, Turin und Padua wird das neue Format 2019 auch andere europäische Städte erreichen.